SMV 2018-2019

Die Schülermitverantwortung, kurz SMV, ist ein grundlegendes Prinzip der Schule, dem Schüler, Lehrer, Schulleiter und Eltern gleichermaßen verpflichtet sind:

Die Schule kann ihre Aufgabe, die Jugend auf das Leben in einer demokratischen Gesellschaft vorzubereiten, nur dann erfüllen, wenn die Schüler möglichst früh lernen, sich in eigener Verantwortung Aufgaben zu stellen, ihre Rechte auszuüben und Pflichten zu übernehmen.

Die SMV setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • drei Schülersprecher, die in den ersten Wochen des Schuljahres von den Klassensprechern gewählt werden
  • zwei tatkräftige erste und zweite Klassensprecher, die zu Beginn des Schuljahres von ihrer Klasse gewählt werden

Die SMV wird dabei stets durch zwei von ihr gewählte Verbindungslehrkräfte unterstützt.