ASR Regensburg, Tel.: 0941/507-1082. Fax: 0941/507-1086,
E-Mail:asr.sekretariat@schulen.regensburg.de 

Jugendsozialarbeit

JaS Logo rgb klein

Die Jugendsozialarbeit an Schulen ist ein Fachbereich des Amtes für Jugend und Familie Regensburg und richtet sich an Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen.
Jugendhilfe und Schule ergänzen sich am Lern- und Lebensort Schule und dienen der Entwicklung und Förderung junger Menschen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Die Schüler/innen sollen frühzeitig mit sozialpädagogischen Angeboten erreicht werden.

Was bietet JaS?

  • Hilfe für Schüler und Schülerinnen bei persönlichen,
    schulischen und familiären Problemen
  • Beratung von Eltern in Erziehungsfragen und
    Unterstützung im Umgang mit Institutione
  • Angebote des sozialen Lernens und themenorientierte Projekte in Klassen
  • Vermittlung in Konflikten und akuten Krisen
  • Organisation verschiedener Hilfen zur Erziehung und Hilfsangebote anderer Organisationen

 

Mit welchen Problemen kann man sich an JaS wenden?

Schüler und Schülerinnen:

  • Hast du Ärger zu Hause?
  • Hast du Probleme mit Freunden
  • Hast du Schwierigkeiten beim Lernen?
  • Benötigst du Tipps für deine Freizeitgestaltung?

Eltern und Erziehungsberechtigte:

  • Geht Ihr Kind ungern in die Schule?
  • Entwickelt Ihr Kind Schulangst?
  • Zeigt Ihr Kind auffälliges Verhalten?
  • Haben sich die schulischen Leistungen Ihres Kindes verschlechtert?
  • Hat Ihr Kind keine Freunde und/oder zieht es sich immer mehr zurück?
  • Benötigen Sie Beratung  bezüglich verschiedener Fachstellen?
  • Benötigen Sie Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket?


JaS-Fachkraft vor Ort

Arkadius Wypior
Diplom- Sozialpädagoge (FH)
Die Gespräche sind freiwillig, kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht

Zimmer: 205
Telefon: 0941/ 507- 5572
E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!